FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage
Bedürfnisorientierte Kindertagespflege Bielefeld-Sennestadt

Eingewöhnung

Mit der Zeit der Eingewöhnung beginnt eine intensive Phase, in der nicht nur das Kind sich an den neuen Ablauf gewöhnt, sondern auch ich das Kind und seine Bedürfnisse, Vorlieben und Gewohnheiten kennenlerne.

Eine grundlegende Voraussetzung dafür ist ein behutsames Vorgehen. Ich orientiere mich in der Eingewöhnungszeit am Berliner Modell, führe dieses aber nicht starr durch, da immer das Kind das Tempo vorgibt. Es wird das Modell an das Kind angepasst, nicht umgekehrt. 

In den ersten drei Tagen besucht das Kind gemeinsam mit einem Elternteil jeweils für ein bis zwei Stunden meine Kindertagespflege. Es finden keine Trennungsversuche statt.

Die Bezugsperson verhält sich dabei passiv, aber aufmerksam; sie ist der "sichere Hafen" für das Kind und ihre Aufmerksamkeit sollte in dieser Phase nicht von anderen Beschäftigungen (Handy, Zeitung lesen, Spielen mit anderen Kindern) beeinträchtigt werden.

Ich versuche in dieser Phase vorsichtig Kontakt zum Kind aufzunehmen, indem ich mich auf dem Boden dazusetze und Spielangebote mache. Das Kind entscheidet dabei, in wie weit es darauf eingeht. Außerdem beobachte ich das Kind, sowie seine Interaktion mit der Bezugsperson.

Das Berliner Modell sieht für den vierten Tag den ersten Trennungsversuch vor, wobei ich den tatsächlichen zeitlichen Rahmen gemeinsam mit den Eltern auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes abstimme. Diese erste Trennung beträgt maximal 30 Minuten. Nach einer kurzen Verabschiedung hält sich die Bezugsperson in dieser Zeit in einem anderen Raum auf. Wenn das Kind weint und sich von mir nicht innerhalb kürzester Zeit trösten lässt wird die Trennung unterbrochen und die Grundphase noch verlängert. Hat das Kind mich hingegen als "sichere Basis" akzeptiert, werden wir langsam die Betreuungszeit erhöhen. In den folgenden Tagen werde ich dann nach und nach die gesamte Versorgung des Kindes übernehmen.

Als Anhaltspunkt kann man davon ausgehen, dass die meisten Kinder zwei bis drei Wochen für eine behutsame, erfolgreich Eingewöhnung benötigen. Das Tempo gibt dabei immer das Kind vor.